Schlafende Hunde - Politische Lyrik

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen

„Schlafende Hunde“ ist seit Jahren eine prominente Buchreihe der deutschen politischen Gegenwartslyrik.
Sie vereinigt wichtige Stimmen, die in vielfältiger Weise, formal und inhaltlich, das Genre prägen. In dieser monatlichen Lesereihe präsentieren jeweils zwei Autor:innen Texte aus "Schlafende Hunde VII".

Diesmal lesen:

Benedikt Dyrlich, Dresden, Autor, Mitglied des PEN
Robert Wohlleben, Hamburg, Autor, Heraugeber, Verleger

 

Musik: Ze Pänt

 

Moderation: Thomas Bachmann

Die Lesung findet mit 20 Plätzen vor Ort und als Streamingangebot auf Youtube statt: https://youtube.com/villakeller/live

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Deutschen Literaturfonds im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien geförderten Programms „Neustart Kultur“.

https://deutscher-literaturfonds.de/neustart-kultur/tausende-literarische-wieder-begegnungen-mit-autorinnen-und-autoren/

Wann
16.07.2021, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Kosten
Normalpreis € 6,00
Leipzig Pass € 4,00